Ihren Rechtsanwalt für Schadenersatzrecht finden

Unsere spezialisierten Anwälte lösen Ihr rechtlichen Anliegen

Top Anwälte für Schadenersatzrecht vorgestellt

Rechtsexperten für Schadenersatzrecht nach Ort finden

Wir finden den adäquaten Anwalt für Ihr Rechtsanliegen

anwaltfinden.at Backendvorlage-min

Über 350 Anwälte in unserem Netzwerk

Für jedes Rechtsproblem den passenden Rechtsanwalt finden

Was Mandanten über unsere Partneranwälte sagen

Anwalt suchen

Spezialisierten Anwalt in Ihrer Region suchen und Anwaltsprofile miteinander vergleichen

Erstgespräch vereinbaren

Anwalt auswählen und Erstberatung per Telefon, Email oder vor Ort vereinbaren

Auf Wunsch Anwalt beauftragen

Anwalt gibt Ersteinschätzung. Auf Wunsch kann der Anwalt dann beauftragt werden

Rechtshilfe vom spezialisierten Anwalt für Schadenersatzrecht

Sie suchen einen Rechtsanwalt für Schadenersatzrecht? Dann sind Sie hier genau richtig. Anwaltfinden.at hilft Ihnen den richtigen Rechtsexperten zu finden, um Ihr rechtliches Problem zu lösen. 

Unsere Rechtsexperten für Schadenersatzrecht beraten Sie gerne zu jeglichen schadenersatzrechtlichen Themen. Erfahren Sie beispielsweise alles zum Schadenersatzanspruch durchsetzen, Schadenersatzklage durchsetzen sowie zur Flugverspätung Entschädigung. Nutzen Sie doch unser Anwaltsverzeichnis für eine schnelle & bequeme Kontaktaufnahme mit einem Anwalt für Schadenersatzrecht in Ihrer Nähe.

Unsere geprüften Anwälte helfen Ihnen beispielsweise bei folgenden Themen:

Spezialisierter Anwalt Oesterreich

Rechtsberatung vom Anwalt für Schadenersatzrecht

Die Rechtsberatung durch einen Juristen für Schadensersatzrecht kann  für Personen sinnvoll sein, die einen Schadenersatzanspruch durchsetzen wollen. Aber auch für jene, die sich gegen eine unberechtigte Schadenersatz Einforderung zur Wehr setzen wollen, ist eine Rechtsberatung zu empfehlen.

Was bedeutet Schadenersatz?

In Österreich regelt das Schadenersatzrecht, unter welchen Bedingungen ein Geschädigter von einer anderen Person einen Ausgleich (Schadenersatz) verlangen kann.

Damit ein Schadenersatzanspruch überhaupt entstehen kann, muss eine Ersatzpflicht  (Schadenersatz Definition) festgestellt werden. Diese besagt, dass der Schaden von einem Haftpflichtigen oder einer Person, für die dieser einzustehen hat, verursacht wurde.

Dabei muss der Schädiger jedoch schuldhaft und rechtswidrig gehandelt haben. Man spricht hier von einer Verschuldenshaftung.

Verschuldenshaftung kann durch ein Delikt gegeben sein (z. B. Körperverletzung), oder durch eine Vertragsverletzung. Neben der Verschuldenshaftung gibt es noch andere Haftungsgründe wie die Eingriffshaftung oder die Gefährdungshaftung.

Rechtsproblem im Schadenersatzrecht? Fachkundige Anwälte helfen Ihnen bei Ihrem rechtlichen Problem
Rechtsanwalt berät Mandanten mit Laptop

So finden und beauftragen Sie einen spezialisierten Rechtsanwalt für Schadenersatzrecht

Tatsächlich gibt es viele Kanzleien, die sich mit dem Schadenersatzrecht beschäftigen. Das macht es für den Rechtssuchenden nicht gerade einfacher, den wirklich passenden Anwalt für das eigene Rechtsproblem zu finden. Auch das Schadenersatzrecht kennt eine große Anzahl von sehr unterschiedlichen Haftungsfällen, die auch unterschiedliche Spezialisierungen erfordern. Anwaltfinden.at wurde dafür geschaffen, Ihnen die Suche nach dem richtigen Anwalt für Ihr spezielles Schadenersatzproblem zu erleichtern. 

Unsere Partneranwälte sind geprüfte und spezialisierte Juristen für Schadensersatzrecht, die Ihnen ein breites Spektrum an Expertise für verschiedenste Probleme im Schadenersatzrecht bieten können. Die Suche nach einem  passenden Advokaten für Schadenersatzrecht ist bei Anwaltfinden.at nicht nur einfach und unkompliziert –  vor allen Dingen auch schnell. Per Klick oder Kontaktformular kann man hier sofort Kontakt mit dem gewünschten Spezialisten aufnehmen und eine Ersteinschätzung für den eigenen Fall einholen.

Nutzen Sie das Anwaltsverzeichnis für Schadenersatzrecht

Das Schadenersatzrecht in Österreich ist auf eine Vielzahl von Rechtsfällen anwendbar.

Typische Situationen ergeben sich häufig im Rahmen von Haftpflichtversicherungen, einem Verkehrsunfall, einer Arzthaftung oder einer Körperverletzung. Aber auch Fälle einer Produkthaftung, einer Berufshaftpflicht oder Privathaftpflicht kommen hierbei in Betracht.

Für all diese Bereiche finden Sie bei Anwaltfinden.at eine Vielzahl an ausgewiesenen Experten, die Sie zu den unterschiedlichsten Themen zum Schadenersatzanspruch kompetent beraten können. Dabei können Sie ganz gezielt nach einem Rechtsanwalt für Schadenersatzrecht in Ihrer Nähe suchen. Dies macht in besonderer Weise Sinn, da sie diesen im Rahmen der Zusammenarbeit einfach persönlich aufsuchen können. Oft wird im Rahmen einer Schadenersatz Einforderung auch eine Schadenersatzklage notwendig, die einige Zeit in Anspruch nimmt. Deshalb ist wichtig, einen Anwalt in der Nähe zu finden, mit dem man auch ein persönliches und vertrauensvolles Verhältnis aufbauen kann.

Wann Sie einen Anwalt für schadenersatzrechtliche Angelegenheiten benötigen

Ist Ihnen ein persönlicher Schaden entstanden oder ist ihr Eigentum beschädigt worden, sollten Sie sich umgehend mit einem Anwalt für Schadenersatzrecht in Verbindung setzen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Opfer eines Verkehrsunfalls geworden sind oder Schäden einer misslungenen Reparatur geltend machen wollen.  In vielen Alltagssituationen können Schädigungen entstehen, die einen Schadenersatzanspruch rechtfertigen.

Ob beim Urlaub eine Flugverspätung Entschädigung geltend gemacht werden kann oder eine Produkthaftung bei  fehlerhaft gelieferter Ware eintritt – lassen Sie sich beraten. Unsere erfahrenen Partneranwälte stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie einen Schadenersatzanspruch durchsetzen wollen und beraten Sie umfassend zu Ihren Möglichkeiten.

Ihr Rechtsexperte hilft Ihnen bei Rechtsfragen im Schadenersatzrecht

Der Laie kann die vielfältigen Themen rund um das Schadenersatzrecht  nicht wirklich erfassen. Um sich wirklich der eigenen Situation bewusst zu werden und das Spektrum der Handlungsmöglichkeiten richtig einzuschätzen, braucht er einen erfahrenen Juristen für Schadenersatzrecht an seiner Seite. Nur er kann richtig einschätzen, welche Möglichkeiten es für Sie gibt, damit Sie Schadenersatz geltend machen können. Gerade bei der Produkthaftung gilt es z. B. abzugrenzen, wann Schadenersatz statt Gewährleitung angebracht ist oder auch zu prüfen, wann evtl. eine Schadenersatz Verjährung eintreten wird. Im Falle berechtigter Ansprüche kann er auch eine Schadenersatzklage durchsetzen für Sie, wenn es nötig wird.

Mit einem Anwalt für Schadenersatzrecht sind Sie im Vorteil !

Lassen Sie ihre Möglichkeiten nicht ungenutzt und beraten Sie sich mit einem Rechtsexperten für Schadenersatzrecht zu Ihrem Fall. Er steht Ihnen mit all seinem Know-How und seiner Expertise beratend zur Seite. Gerade in größeren Schadensfällen gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren und überlegt vorzugehen. Ein erfahrener Rechtsanwalt für Schadenersatzrecht ist hierfür der beste Partner.

Schritt für Schritt zur idealen Rechtsberatung für Schadenersatzrecht

Wie findet man mit Anwaltfinden.at den passenden Juristen für Schadenersatzrecht?

Die Anwaltssuche gestaltet sich bei uns sehr einfach. Sie können bereits in einem ersten Schritt über die Suchfunktion alle Advokaten für Schadenersatzrecht in Ihrer räumlichen Nähe filtern. Alle Partneranwälte geben hier Ihre besonderen Spezialisierungen an, sodass Sie auch schnell den passenden Spezialisten für Ihr Rechtsproblem finden können. Zusätzlich bieten wir Empfehlungen von anderen Mandanten, die bereits Erfahrungen mit unseren Experten gemacht haben.

Wenn Sie Ihre Wahl getroffen haben, gibt es zwei Möglichkeiten, den entsprechenden Anwalt für Schadenersatzrecht zu kontaktieren. Sie können über unser Kontaktformular Ihr Anliegen schildern und eine kostenlose Ersteinschätzung des Experten einholen. Per Klick können Sie aber auch direkt den Anwalt direkt anrufen, um einen Termin für ein persönliches Erstgespräch zu vereinbaren. Diese Erstgespräche dienen der Besprechung der weiteren Vorgehensweise in Ihrem persönlichen Fall.

Anwaltfinden.at bietet Ihnen:
Finditoo Rechtsanwaltsnetzwerk Emblem
Anwalt ertstellt Vertrag für Mandanten

So wählen Sie den passenden Advokaten für Schadenersatzrecht aus

Den richtigen Anwalt für Schadenersatzrecht zu finden ist sehr wichtig und die notwendige Expertise richtet sich nach Ihrem individuellen Schadensfall. Geht es z. B. um ein Delikt wie Körperverletzung oder eine Schädigung Ihrer Persönlichkeitsrechte, werden sie eine spezielle Expertise benötigen. In anderen Fällen, wie z. B. der Produkthaftung oder Vertragsverletzungen, wird ein anderes Spezialwissen benötigt. Deshalb haben sich viele Juristen für Schadenersatzrecht auf bestimmte Problembereiche spezialisiert. Sie sollten deshalb auch Ihre Suche so präzise wie möglich gestalten um den für Sie besten Anwalt zu finden. Neben der notwendigen speziellen Expertise sind jedoch auch einige weitere Faktoren sehr wichtig, wie z. B.:

Sympathie

In Schadenersatzfällen ist es mitunter notwendig, eine ganze Weile gemeinsam mit einem Anwalt für Schadenersatzrecht zusammenzuarbeiten. Die gilt ganz besonders in Fällen, in denen es zu einer Schadenersatzklage kommt. Deshalb ist ein guter persönlicher Kontakt, der eine Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit legt, sehr wichtig. Achten Sie darauf, dass die zwischenmenschliche Ebene für Sie angenehm ist. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit in Ihrem Fall.

Erreichbarkeit

Ein Rechtsanwalt für Schadenersatzrecht sollte für Sie gut erreichbar sein, damit Sie jederzeit zeitnah mit ihm sprechen können. Hier sind einerseits die Kanzleiöffnungszeiten relevant, aber auch die räumliche Nähe. Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Anwalt auch ohne große Anreisewege häufiger persönlich besuchen können.

Expertise & Qualifikation

Die richtige Spezialisierung ist bei der Wahl des Rechtsexperten für Schadenersatzrecht natürlich entscheidend. Er sollte sich mit aktuellen Rechtsprechungen in ähnlichen Fällen auskennen und bereits in Ihrem Schadensthema eine Expertise in der Betreuung anderer Mandanten aufzuweisen haben. Ist das gegeben, sind Sie auf jeden Fall in den richtigen Händen.

Kostentransparenz

Vielfach scheuen Geschädigte den Gang zum Anwalt aus Angst vor hohen Rechtsanwaltskosten. Sie verlieren dabei meist viel, denn Sie machen Ihre Schadenersatzansprüche eben oft nicht geltend.  Deshalb empfiehlt sich auf jeden Fall eine Erstberatung bei einem Anwalt für Schadenersatzrecht. Hier können Sie den Beratungs- und Unterstützungsbedarf abklären und ggf. eine Honorarvereinbarung dazu treffen.

Anwaltsempfehlungen helfen bei der richtigen Auswahl

Sucht man einen Anwalt für ein akutes Rechtsproblem, so lässt man sich gerne von Freunden, Bekannten oder Familienangehörigen beraten. Diese haben vielleicht bereits eigene Erfahrungen gemacht und können durchaus eine gute Unterstützung sein.

Oftmals liegt im eigenen Fall jedoch ein ganz spezielles Rechtsthema vor, das so im eigenen Umfeld noch nicht vorgekommen ist. Deshalb ist es sehr wichtig, in diesen Fällen eine Meinung von einem ausgewiesenen Spezialisten für Schadenersatzrecht einzuholen. Es ist eben ein großer Unterschied, ob Sie im Rahmen eines Verkehrsunfalls Schadenersatzansprüche geltend machen wollen oder aufgrund einer Flugverspätung Entschädigung verlangen wollen. Auf Anwaltfinden.at finden Sie Rechtsexperten für Schadenersatzrecht zu allen relevanten Fachbereichen. Ob es nun um Schadenersatz für eine falsche Arztbehandlung, fehlerhafte Produkte, Körperverletzung oder Vertragsverletzungen geht – hier finden Sie den richtigen Spezialisten.

Anwalt berät Mandanten

Kompetente Beratung bei Schadensersatzrecht Angelegenheiten

In vielen Situationen unseres täglichen Lebens können Situationen entstehen, in denen wir unverschuldet geschädigt werden. Wir sollten diese Erfahrungen nicht einfach hinnehmen  und sollten berechtigen Schadenersatz geltend machen. Um dies auch erfolgreich durchsetzen zu können, brauchen wir einen erfahrenen Rechtsexperten für Schadenersatzrecht an unserer Seite. Er ist in der Lage, unsere persönliche Situation nach der Schadenersatz Definition richtig einzuschätzen und uns umfangreich zu unseren rechtlichen Möglichkeiten zu beraten. Er zeigt uns die Möglichkeiten auf, wie wir Schadenersatz fordern können und welche Schadenersatz Höhe im Einzelfall relevant ist.

Er kann alle notwendigen Maßnahmen in die Wege leiten und dafür sorgen, dass die bürokratischen Abwicklungen schnell und unkompliziert über die Bühne gehen. Auch wird er eine Schadenersatzklage für Sie durchführen, wenn dies notwendig wird, um Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen.

Kosten eines Rechtprofis – Wieviel kostet eine Rechtsberatung für Schadenersatzrecht ?

Einen Rechtsanwalt zu beauftragen ist für viele Menschen eine Maßnahme, vor der sie gerne zurückschrecken. Dahinter verbirgt sich meist die Angst vor unvorhersehbaren und hohen Kosten. Dabei halten sich Rechtsanwaltskosten meist in einem überschaubaren Rahmen und sind gerade bei einer Schadenersatz Einforderung ein sehr sinnvoller Einsatz, der sich vielfach auszahlen kann. Natürlich sind alle Fälle verschieden und auch verschieden aufwändig.  Jedoch lässt sich bereits im Vorfeld durch eine Erstberatung zum Fixpreis klären, welcher Umfang der Tätigkeit notwendig ist und was er kostet.

Der Besuch beim Rechtsanwalt für Schadenersatzrecht zahlt sich aus:

Ein erfahrener Rechtsexperte für Schadenersatzrecht wird Sie über die einzelnen Verfahrensschritte aufklären. Sie können mit Ihm eine Pauschalvereinbarung über die Vergütung treffen oder auch Stundensätze vereinbaren. So können Sie die anfallenden Kosten  gut einschätzen und im Blick behalten.

In Fällen von Schadenersatz Einforderung ist ein Gang zu einem erfahrenen Experten auf jeden Fall zu empfehlen. Er kann Ihre Interessen optimal vertreten und Ihnen auch zu einer maximalen Schadenersatz Höhe verhelfen.

Rechtsberatung für Schadenersatzrecht – Die gesetzliche Lage

Im Schadenersatzrecht (Schadenersatz ABGB) wird geregelt, wann ein Geschädigter von einem Schädiger seinen Schaden ersetzt bekommt. Schadenersatzansprüche spielen in Gerichtsverfahren eine große Rolle. Sehr häufig werden sie geltend gemacht in Zusammenhang mit vorsätzlichen Körperverletzungen, Verkehrsunfällen, falschen Arztbehandlungen und bei Vertragsverletzungen. Oftmals entstehen dabei schon komplexe rechtliche Auseinandersetzungen, um festzustellen, ob überhaupt ein Schadenersatzanspruch entstanden ist.

Geht es bei der Schadenersatz Einforderung um höhere Summen, muss man als Geschädigter ab einem Streitwert von 5000 € eine anwaltliche Vertretung haben. Die Anwaltspflicht ist hier gesetzlich vorgeschrieben beim Schadenersatz Österreich.

Der Schadenersatzanspruch

Grundsätzlich kann sich ein Schadenersatzanspruch aus einem Delikt oder einem Vertrag ergeben. Dabei muss bei einer Delikthandlung der Geschädigte beweisen, dass den Schädiger ein Verschulden trifft (§ 1296 ABGB). Geht es um eine Vertragsverletzung muss hingegen derjenige, der den Vertrag gebrochen hat, beweisen, dass ihn kein Verschulden trifft (§ 1298 ABGB).

Schadenersatz kann nur von jemandem verlangt werden, der den Schaden verursacht hat und dabei schuldhaft und rechtswidrig gehandelt hat.

Höhere Chancen auf Schadenersatz Einforderung

Die Beweisführung ist oftmals nicht einfach in Schadensrechtsfällen. Deshalb empfiehlt es sich besonders, hier frühzeitig einen erfahrenen Rechtsexperten für Schadenersatzrecht in den eigenen Fall einzubeziehen. Er kann im Vorfeld einer Auseinandersetzung schon abklären, wie gut die Chancen auf Schadenersatz Einforderung sind und eine geeignete Vorgehensweise empfehlen. Kommt es zu einer Schadenersatzklage, kann ein Anwalt für Schadenersatzrecht hier schon im Vorfeld eine gute und dann durchgängige Strategie erarbeiten.

Juristen helfen Ihnen bei der Forderung auf Schadenersatz

Um einen Schadenersatzanspruch geltend machen zu können, muss man einige Hürden überwinden, um zu seinem Recht zu kommen. Zunächst einmal muss man als Geschädigter beweisen können, dass der Schädiger auch wirklich den Schaden verschuldet hat. Die kann bereits ein wichtiger Streitpunkt sein und die Beweislast des Geschädigten schon eine erste Hürde bei der Schadenersatz Einforderung sein. Ist der Schädiger als Verursacher festgestellt und bewiesen, dass er schuldhaft und rechtswidrig gehandelt hat, so ist die Schadenersatz Höhe der nächste Konfliktpunkt.

Grundsätzlich darf der Geschädigte durch den Schadenersatz nicht besser gestellt werden als vor Eintritt der Schädigung. Dabei gibt es jedoch oft Folgeschäden zu berücksichtigen, die einbezogen werden müssen. Auch bei Schadenersatzforderungen aufgrund von Körperverletzungen ist die Entschädigung oftmals nicht einfach zu finden. Hier findet eine Beurteilung anhand von Schmerztabellen statt, die je nach Schwere und Dauer der Schädigung entsprechende Entschädigungen vorsehen.

Ein Rechtsexperte für Schadenersatzrecht verteidigt Ihre Rechte

Ein erfahrener Rechtsanwalt für Schadenersatzrecht  kann gut einschätzen, welche Schäden eingefordert werden können und welche Schadenersatz Höhe im Einzelfall angemessen ist. Auch sind auf Seiten des Schädigers oftmals Versicherungen beteiligt, die ihrerseits sehr erfahren im Umgang mit Anspruchseinforderungen sind. Sie haben oftmals ausgefeilte Verteidigungs- und Verhandlungstaktiken, denen auf Ihrer Seite nur ein spezialisierter Anwalt für Schadenersatzrecht auf Augenhöhe begegnen kann. Nehmen Sie die Hilfe unserer Partneranwälte in Anspruch, um zu Ihrem Recht zu kommen.

Anwälte spezialisiert auf Schadenersatzrecht helfen nach einem Unfall

Bei Verkehrsunfällen entstehen oftmals vielfältige Schäden, bei denen Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden können. Eine Schadenersatz Einforderung kann sich dabei auf körperliche Schäden und Schmerzensgeld, Sachschäden sowie Reparaturkosten und auch Wertminderung beziehen. Damit Ihnen als Geschädigtem alle Schadenersatzansprüche auch vollumfangreich zu Gute kommen, sollten Sie einen spezialisierten Rechtsanwalt für Schadenersatzrecht ihre Interessen vertreten lassen. Er kann genau ausloten, welche Ansprüche aus dem Unfall geltend gemacht werden können und wird sie für Sie einfordern.

Ein Rechtsexperte für Schadensersatzrecht unterstützt Sie bei der Schadenersatzforderung bei ärztlichen Behandlungsfehlern

Sowohl bei der medizinischen Behandlung als auch bei der Pflege können Behandlungsfehler vorkommen, die den Patienten schädigen können. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten, einen Schadenersatzanspruch geltend machen zu können. Neben einer Zivilklage gibt es auch die Möglichkeit zu einer außergerichtlichen Einigung. Auch kann ein anschließendes Strafverfahren in Betracht kommen oder es können Entschädigungen aus einem vorhandenen Entschädigungsfonds für Patienten geltend gemacht werden.

Welche Wege im Einzelfall Sinn machen, ist von den Umständen der individuellen Schadenssituation abhängig. Ein erfahrener Jurist für Schadenersatzrecht kann Ihnen hier die optimalen Wege aufzeigen, wie Sie in Ihrem Fall den Schadenersatzanspruch am besten durchsetzen. Er wird Sie dabei bestmöglich beraten um eine maximale Schadenersatz Höhe realisieren zu können.

Spezialisierte Anwaltssuche

Auf Anwaltfinden.at wollen wir diese Suche für Sie einfach gestalten und damit helfen, eine schnelle und kompetente Beratung für Ihren persönlichen Fall zu finden. Hier können Sie unkompliziert nach der benötigten Spezialisierung suchen und entweder per Klick telefonisch oder über unser Kontaktformular schnell Kontakt aufnehmen. Anwaltfinden.at bietet Ihnen dabei für alle Rechtsthematiken ein Spektrum an ausgewiesenen und geprüften Experten.

Erfahren Sie vom Juristen für Schadensersatzrecht alles zum Schadenersatz bei Vertragsverletzungen

Vertragsverletzungen sind ein sehr häufiger Grund für Schadenersatzansprüche.  Sie entstehen immer dann, wenn eine Vertragspartei ihre vertraglichen Pflichten verletzt oder nicht erfüllt und der anderen Vertragspartei daraus ein Schaden entsteht. Oft geht es hierbei um Nichterfüllung, Verzug oder Schlechterfüllung. Bei mangelhafter Ware besteht ein Anspruch auf Gewährleistung, geht der Schaden jedoch über das mangelhafte Produkt hinaus, so besteht auch hier ein Anspruch auf Schadenersatz.

Entstehen Ihnen durch Vertragsverletzungen eines Vertragspartners Schäden, die er zu vertreten hat, sollten Sie ihr Recht auf Schadenersatz in Anspruch nehmen. Mit einem Rücktritt vom Vertrag oder einer Kündigung ist es dabei nicht getan. Gerade im Geschäftsleben können sich durch Vertragsverletzungen vielfache Folgeschäden für den geschädigten Vertragspartner ergeben, die er geltend machen kann.

Ihr Anwalt für Schadenersatzrecht vertritt Ihr Interesse:

Ein erfahrener Rechtsexperte für Schadenersatzrecht wird Sie in solchen Fällen eingehend beraten, für welche Schäden Sie Ansprüche geltend machen können und Sie bei der Durchsetzung unterstützen. Er ist im Geschäftsleben ein wichtiger Partner zur Klärung der Sachverhalte und Vertretung Ihrer Interessen, da auch die Gegenseite meist mit kompetentem Beistand versucht, Ihre Forderungen abzuwehren.

Ein Rechtsanwalt für Schadenersatz steht Ihnen bei Forderung auf Entschädigung bei baulichen Mängeln zur Seite

Beim Bau eines Hauses oder anderen Baumaßnahmen sind viele Hände beteiligt. Dabei entstehen häufig auch Fehler, die sich jedoch oft erst einige Zeit nach Fertigstellung des Projektes als Mängel zeigen.

Neben Gewährleistungsansprüchen gibt es auch häufig die Möglichkeit, Schadenersatz geltend zu machen. Dies ist immer dann der Fall, wenn zusätzlich zur fehlerhaften Leistung auch noch ein Verschulden des Ausführenden vorliegt. Hier kommt z. B. Fahrlässigkeit entgegen gegebener Vorschriften in Betracht.

Dies ist nicht einfach nachzuweisen. Sollten Sie deshalb Schadenersatzansprüche wegen Baumängeln geltend machen wollen, sollten Sie einen Experten für Schadenersatzrecht in diesem Bereich zu Rate ziehen. Er kann Ihnen darlegen, welche Möglichkeiten Sie haben, hier einen Schadenersatzanspruch durchzusetzen und wie dabei vorzugehen ist. Auch sollten Sie die Geltendmachung Ihrer Rechte nicht auf die lange Bank schieben. Die Frist für eine Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen läuft 3 Jahre nach Bekanntwerden des Schadens aus.

Rechtliche Hilfestellung bei Geltendmachung von Schadenersatz

Ein Schaden ist nach dem Gesetz ein „Nachteil, der jemandem am Vermögen, an seinen Rechten oder an seiner Person zugefügt worden ist“ (§ 1293 ABGB).Dabei unterscheidet man zwischen Vermögensschäden ( Schäden an Gütern, entgangene Gewinne) und ideellen Schäden (z. B. Schmerzen, entgangene Erlebnisfreuden etc.).Ist eine andere Person Verursacher des Schadens und hat sie schuldhaft und rechtswidrig den Schaden herbeigeführt, so kann man einen Anspruch auf Schadenersatz geltend machen.

Frist zur Geltendmachung des Schadenersatzes

Ansprüche auf Schadenersatz müssen innerhalb von 30 Jahren geltend gemacht werden. Sind Schaden und Schädiger bekannt, müssen sie bereits innerhalb von 3 Jahren gerichtlich eingeklagt werden. Schadenersatzansprüche können innerhalb von 30 Jahren gerichtlich geltend gemacht werden. Ab Kenntnis von Schaden und Schädiger müssen sie jedoch innerhalb von 3 Jahren eingeklagt werden.

Beim Verschulden des Schädigers wirdzwischen leichter und grober Fahrlässigkeit und Vorsatz unterschieden. Dass ein Verschulden vorliegt, hat in den meisten Fällen der Geschädigte zu beweisen.  Bei Verträgen muss hingegen der Schädiger nachweisen, dass kein Verschulden seinerseits vorliegt.

Höhe des Schadenersatzes

Bei der Höhe des Schadenersatzes ist die Wiederherstellung des Zustandes vor dem Schaden maßgeblich. Ist eine Wiederherstellung nicht möglich, wird der Schaden in Geld bemessen und ersetzt. Je nach Verschuldungsgrad des Schädigers fällt auch eine dementsprechende Entschädigung aus.Geht es um eine Körperverletzung, hat das Gesetz klar definiert, welche Schäden zu ersetzen sind. Dies sind neben den Heilungskosten auch der entgangene und künftig entgehende Verdienst sowie ein angemessenes Schmerzensgeld (§ 1325 ABGB).

Mit einem Anwalt für Schadenersatzrecht zum Erfolg

Das Schadenersatzrecht weist eine Fülle von Bestimmungen und Ermessenspielräume auf. Oftmals ist die erste Hürde bereits beim Beweis des Schadens und im Verschulden des Schädigers zu nehmen, wenn man Ansprüche geltend machen will. Auch die Schadenersatz Höhe ist maßgeblich abhängig von einer guten Dokumentation und Beweisführung des Geschädigten. 

Deshalb empfiehlt es sich in Fällen von Schadenersatzansprüchen immer, einen erfahrenen  Experten für Schadenersatzrecht in den eigenen Fall einzubeziehen. Lassen Sie sich unterstützen von einem unserer geprüften Partneranwälte bei Anwaltfinden.at. Er verhilft Ihnen zu einem bestmöglichen Erfolg bei ihrer Schadenersatz Einforderung.

000 ratings
anwaltfinden.at Hauptlogo
Rechtstipps-Newsletter abonnieren
Hilfreiche Tipps, Urteile & Rechtsbehilfe für nicht-juristen