Rechtshilfe mit Anwaltfinden.at

Vorsorgevollmacht prüfen lassen – Warum ist das wichtig?

Junge Notarin prüft den Vorsorgevollmacht

Eine Vorsorgevollmacht Österreich beinhaltet wichtige Entscheidungen des Vollmachtgebers bezüglich seiner eigenen Zukunft. Dabei muss eine Vorsorgevollmacht rechtssicher und gut durchdacht abgefasst werden. Außerdem legt eine Vorsorgevollmacht Betreuung auch ein wichtiges Vertrauensverhältnis zum Bevollmächtigten zugrunde. 

Deshalb ist es umso wichtiger, durch einen spezialisierten Anwalt für Vertragsrecht eine Vorsorgevollmacht prüfen zu lassen. Dabei kann dieser natürlich auch beratend tätig werden und ggf. notwendige Anpassungen an der Vorsorgevollmacht vornehmen.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze:

Warum sollte man eine Vorsorgevollmacht prüfen lassen?

Mit den gesetzlichen Änderungen ab Juli 2018 des 2. Erwachsenenschutzgesetzes (ErwSchG) ist eine neue Vorsorgevollmacht nur noch wirksam, wenn man sie persönlich bei einem Rechtsanwalt, Notar oder Erwachsenenverein angefertigt hat und sie anschließend in das Österreichische Zentrale Vertretungsverzeichnis (ÖZVV) einträgt. 

Dabei führt eine wirksame Vorsorgevollmacht dann dazu, dass ein Gericht nur noch tätig wird, wenn Uneinigkeit zwischen Bevollmächtigten Z. B. bei Entscheidungen zu medizinischen Behandlungen besteht oder der Wohnsitz des Vollmachtgebers auf Dauer ins Ausland verlegt werden soll. 

Deshalb sollte man eine vorformulierte Vorsorgevollmacht idealerweise mit einem Anwalt durchsprechen und die Vorsorgevollmacht prüfen lassen. Dabei ist ein Anwalt für Vertragsrecht ein idealer Partner, weil er eben auch beratend tätig werden kann und ggf. Anpassungen vornehmen kann.

Was gibt es zu beachten, wenn man vor der Gesetzesänderung eine Vorsorgevollmacht erstellt hat?

Grundsätzlich behalten alle alten Vorsorgevollmachten, die man vor dem 30.06.2018 erstellt hat und die wirksam sind auch ihre Gültigkeit. 

Jedoch muss man diese beim Eintritt eines Vorsorgefalls, der sich erst nach dem Juni 2018 realisiert, diesen nachträglich in das ÖZVV eingetragen. Allerdings bleiben alle „alten“ Versorgungsvollmächte, die vor dem 30.06.2018 noch nicht in das ÖZVV eingetragen waren, in ihrer Vertretungsmacht und Wirksamkeit auch ohne eine Eintragung im ÖZVV weiterhin gültig.  

Hierzu können Sie sich von einem Anwalt für Vertragsrecht beraten lassen und die Vorsorgevollmacht prüfen lassen.

Wann brauche ich eine notarielle Beglaubigung für meine Vorsorgevollmacht?

Nur in wenigen Fällen schreiben gesetzliche Regelungen eine zwingende notarielle Beglaubigung bei einer Vorsorgevollmacht vor. 

Dabei ist dies z. B. notwendig, wenn über eine Vorsorgevollmacht auch die Übertragung oder Belastung von Grundstücken, die Aufnahme von Darlehen, das Abfassen oder Ändern eines Gesellschaftsvertrages oder Anmeldungen zum Firmenbuch zum Inhalt haben. 

Deshalb sollten Sie durch einen Anwalt für Vertragsrecht die Vorsorgevollmacht prüfen lassen und abklären, ob eine notarielle Beglaubigung notwendig ist.

Warum sollte man von einem Anwalt für Vertragsrecht eine Vorsorgevollmacht prüfen lassen?

Die Hilfe eines Anwaltes beim Vorsorgevollmacht prüfen lassen ist nicht in allen Fällen zwingend. Jedoch ist es immer empfehlenswert, dies zu tun, besonders, wenn man ein standardisiertes Vorsorgevollmacht Formular beim Erstellen in Anspruch genommen hat.  

Dabei kann ein Anwalt für Vertragsrecht abklären, ob die eigenen Formulierungen eindeutig und auch rechtssicher formuliert wurden. 

Ferner kann er beim Vorsorgevollmacht prüfen lassen auch abklären, ob für alle gewünschten Regelungen auch eine vollständige und abschließende Regelung in der Vorsorgevollmacht vorhanden ist.

Wann ist ein Anwalt für Vertragsrecht wichtig beim Vorsorgevollmacht prüfen lassen?

Es ist immer vorteilhaft, beim Vorsorgevollmacht prüfen lassen eine Beratung durch einen Anwalt für Vertragsrecht zu suchen. Dabei ist dies besonders angezeigt, wenn die Vorsorgevollmacht auch Elemente einer Vorsorgevollmacht Patientenverfügung enthält, und z. B. wichtige medizinische Entscheidungen auf einen Bevollmächtigten übertragen soll. 

Außerdem empfiehlt sich das Vorsorgevollmacht prüfen lassen durch einen spezialisierten Rechtsanwalt für Vertragsrecht auch immer, wenn dem Bevollmächtigten Verfügungsrechte über ein größeres Vermögen eingeräumt werden sollen. 

Lassen Sie sich hierzu beraten von einem erfahrenen Anwalt für Vertragsrecht.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten..
101 rating